WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Donnerstag, 18. Januar 2018

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

la strada gibt Gas

la strada Regent S. (Foto: la strada)

(red) Mit zwei komplett neu überarbeiteten Modellen und Highlights in Sachen Optik startet la strada in die neue Saison 2011.

la strada, das Traditionsunternehmen für modernen Kastenwagen-Ausbau, wurde 1986 gegründet und hat sich mittlerweile auf die Herstellung von hochwertigen Ausbauten auf Fiat Ducato, Ford Transit und Mercedes Sprinter spezialisiert.

Elegante Erscheinung: la strada Regent S
Besonders stolz ist man bei la strada auf den neuen Regent S. Hierbei handelt es sich um einen neuen Grundriss, der dem Klassiker Regent L zur Seite gestellt wird. Als Basis dient der Mercedes Sprinter mit Heckantrieb, diesmal mit dem werkseitigen Hochdach. la strada baut in das kompakte Fahrzeug quer ein komfortables Heckdoppelbett. Variobett genannt, denn unter dem Heckbett befindet sich ein großer, herausnehmbarer Schubladenschrank mit Stauraumkapazitäten. Zum Transport langer Gegenstände kann er vollständig entfernt werden. Das Doppelbett mit Kaltschaummatratze und Froli-Unterfederung bietet mit 1,95 Meter Liegelänge Kastenwagenkomfort. Die leicht in die Schiebetüröffnung hineinragende Küchenzeile hat reichlich Schubladen und eine ausklappbare Zusatzarbeitsfläche. Die Edelstahl-Kombination aus Dreiflammkocher und Spüle hat eine elektronische Zündautomatik und eine klapperfreie Glasabdeckung. Der Sanitärraum gegenüber der Küche ist gut zugänglich und ist durch die beiden Schwenktüren in der Nasszelle geräumig. Die Toilette hat einen reinigungsfreundlichen Keramikeinsatz, und wer mehr Licht und Luft benötigt, kann zusätzlich zur Klarglasdachhaube ein Badezimmerfenster ordern. Eine gute Idee ist die neue Abtrennung zwischen Wohn- und Schlafraum. Ein blickdichter Vorhang ist in einem kleinen Fach zwischen Sitzbank und Sanitärraum versteckt und wird bei Bedarf quer durch den Gang bis zur Küchenzeile gezogen. So kann der Regent S auch mal für einen kurzen Businesseinsatz genutzt werden. Dafür stehen die Doppelsitzbank, der große Tisch und die drehbaren Fahrerhaussitze zur Verfügung. Für das Daimler-Fahrgefühl im la strada Regent S sorgen die Mercedes-Qualität, die sparsamen und kraftvollen Triebwerke von 95 bis zu 140kW und das PKW-ähnliche Fahrverhalten. Anhängelasten bis 3,5 Tonnen können realisiert werden, und auf Wunsch wird der Regent S mit zuschaltbaren Allradantrieb sogar expeditionstauglich. Insgesamt ist der neue la strada Regent S ein Zweischläfer-Komfort-Kastenwagen mit Stern - Einstiegspreis: 55.995 Euro

Kastenwagen mit Hang zum Understatement: Avanti L
Der Avanti L von la strada hat mit den neuen Saisonverbesserungen deutlich gewonnen. Der Kastenwagenausbau auf dem Fiat Ducato überzeugt durch sein riesiges Heckdoppelbett mit 1,97 Meter Liegelänge und einer Kopfbreite von 142 Metern. Das Festbett mit Unterfederungssystem und Kaltschaummatratze hat einen waschbaren Bezug mit Reißverschluss und zur zusätzlichen Unterlüftung noch ein stabiles 3D-Abstandgewebe. Optional steht beim neuen Avanti L das Variobett zur Verfügung. Es kann bei gleichem Schlafkomfort einfach hochgeklappt werden, um sperrige Gegenstände zu laden. Der Schlafraum im Avanti L ist mit zwei Heck- und einem Seitenfenster gut zu belüften. Im Gasfach im Heck stehen nun gleich zwei elf Kilogramm Gasflaschen für langen und unabhängigen Reisekomfort zur Verfügung. Der Küchenblock ist benutzerfreundlich optimiert worden und hat nun eine formschöne Arbeitsplatte mit eingelassener Dreiflamm-Koch-Spülkombination mit Zündautomatik. Über der Küche überrascht ein gerundetes Gewürzbord mit silberfarbenem Rollo. Eine abklappbare Arbeitsplatte versenkt sich komplett in der Seite des Küchenblocks, und ein verchromter Ablagekorb gibt zusätzliche Ablagefläche. Der Sanitärraum im neuen Avanti L wurde komplett überarbeitet und um 15 Prozent vergrößert. Geschickt verläuft der Sanitärraum leicht schräg zum Kleiderschrank hinter der Sitzbank. Zusammen mit der Schiebetür wird dadurch der Durchgang zwischen Küche und Bad um sieben Zentimeter breiter, und im Sanitärraum befindet sich ab sofort ein kleines Staufach unter dem Waschbecken. Auch im Avanti L kann mittels blickdichtem Vorhang der Wohn- vom Schlafraum getrennt werden. Die Doppelsitzbank zeichnet sich durch Komfort und Variabilität aus. Vorschriftsmäßig ausgestattet mit zwei 3-Punkt Gurten lässt sie sich mit wenigen Handgriffen zu einem Einzelschlafplatz von 90 x 180 Zentimeter verwandeln. Eine Detailverbesserung hat auch das Doppelboden-Staufach unter dem Tisch erfahren. Es lässt sich nun leichter bedienen, indem sich zwei Klappen öffnen lassen, ohne das Tischbein anheben zu müssen.

Der la strada Avanti L ist ein vollwertiges Komfort-Reisemobil mit drei Schlafplätzen in gehobener Ausstattung auf dem Fiat Ducato. Mit dem durchzugsstarken und verbrauchsarmen 2,2 Liter Dieselmotor kostet der Avanti L in reisefertiger Ausstattung nur 40.865 Euro.

Überarbeitet und verbessert wurden auch die la strada Nova L und M, Deutschlands einzige Teilintegrierte in monocoque Bauweise. Die gesamte Nova Baureihe bekommt serienmäßig die SKA Sitze und weitere Detailverbesserungen. Alle la strada Avanti Modelle 2011 erhalten ein überarbeitetes Außendekor mit einer modernen Design-Note.

15.07.10

[zurück zur Startseite]

© 2010 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG