WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Montag, 23. April 2018

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Nachfrage nach Wohnmobilen in Norddeutschland am höchsten

(red) Eine vom Online-Marktplatz erento durchgeführte Untersuchung zur Vermietung von Wohnmobilen zeigt: Sowohl das Mieten als auch das Vermieten von Reisemobilen erfolgt heute verstärkt über das Internet. Grundlage der Analyse sind mehr als 70.000 vermittelte Mietanfragen von Wohnmobilen über erento im Gesamtjahr 2009. Veröffentlicht wurden die aktuellen Ergebnisse und Trends anlässlich der Reisemesse CMT in Stuttgart.

"Wohnmobile sind der am häufigsten gesuchte Mietartikel auf erento.com. Sowohl die Anzahl der Vermieter als auch die Summe der Wohnmobil-Mietangebote stieg 2009 im Vergleich zum Vorjahr um 38 Prozent. Seit Ende 2009 bieten wir insgesamt 6.500 Reisemobile über unseren Online-Marktplatz an", sagt erento-Gründer Chris Möller.

Kurzurlaub ist gefragt
In den vergangenen Jahren setzt sich in der Tourismusbranche verstärkt der Trend durch, statt eines langen Urlaubs, mehrere kürzere Urlaube zu planen. Diese Tendenz zeigt sich auch beim Mieten von Wohnmobilen: Nur noch knapp 4,65 Prozent der Mietanfragen über erento haben eine Mietdauer von 21 Tagen oder mehr. Immerhin 13,13 Prozent der Mieter leihen sich ein Wohnmobil für eine Woche. 11,03 Prozent bevorzugen den 14-tägigen Urlaub. Mit 19,34 Prozent planten 2009 die meisten Mieter einen Kurzurlaub oder ein verlängertes Wochenende für drei bis vier Tage.

Tagesmietpreise und gefragte Marken
Die Höhe der durchschnittlichen Tagesmietpreise variiert je nach Mietzeitraum, Marke, Ausstattung und Typ. Die Wohnmobile von Niesmann & Bischoff sind mit durchschnittlich 199 Euro mit Abstand am teuersten. Dethleffs und Knaus, die am häufigsten angefragten Marken, liegen mit einem Tagesmietpreis von durchschnittlich 114 Euro im mittleren Bereich. Die günstigsten Reisemobile können bei Pössl und McLouis gemietet werden, für durchschnittlich 90 Euro. Ein Großteil der Wohnmobilanfragen bezieht sich auf die Hauptreisesaison von Juli bis August. Die Mietanfragen beginnen bereits in den Monaten April bis Juni.

Regionale und internationale Nachfrage
Mit 17,12 Prozent werden Wohnmobile in Norddeutschland am häufigsten online gemietet. In Ostdeutschland werden mit 4,53 Prozent am wenigsten Anfragen gestellt. In Flensburg und Kiel werden die Reisemobile für Urlaubsreisen in Richtung Dänemark und Schweden gemietet. Viele Wohnmobilinteressierte nutzen zudem das internationale Angebot, um ein Fahrzeug direkt im Reiseland zu mieten. Wohnmobile in insgesamt 26 Ländern können durch erento vermittelt werden. Die meisten Reisemobile wurden im Jahr 2009 neben Großbritannien (8.588) und der Schweiz (1.723) in Österreich (401) und in Italien (240) angefragt.

Infos im Internet:
www.erento.com


27.01.10

[zurück zur Startseite]

© 2010 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG