WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Donnerstag, 19. Juli 2018

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Weniger Reisemobile und Caravans produziert

(red) (civd) Im letzten Jahr wurden in Deutschland 42,2 Prozent weniger Reisemobile und 26,2 Prozent weniger Caravans produziert. Auftragseinbrüche, hohe Lagerbestände und Finanzengpässe aufgrund der Wirtschaftskrise haben die mittelständisch geprägte Caravaning-Industrie dazu gezwungen. Die Produktionskürzungen gingen weit über den tatsächlichen Marktrückgang hinaus. Ziel war es, die in den Boomjahren aufgebauten hohen Bestände an Neufahrzeugen deutlich zu reduzieren, und damit auch den finanziellen Spielraum des Fachhandels zu erhöhen.

Die 37.358 produzierten Caravans stellen die geringste Produktion seit 1969 dar, und nur 1999 wurden weniger Motorcaravans hergestellt als die 22.312 Fahrzeuge aus 2009. Nach Schätzungen des Caravaning Industrie Verbandes, CIVD, gelang es dadurch, den Neufahrzeugbestand in Deutschland von 32.800 Fahrzeugen 2008 auf 21.000 Einheiten 2010 zu verringern.

Infos im Internet:
www.civd.de


18.01.10

[zurück zur Startseite]

© 2010 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]   [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG

WERBUNG