WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Montag, 22. Januar 2018

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Hoher Gebrauchtwagenwert bei Reisemobilen

(bro) Das alte Reisemobil in Zahlung geben und ein Neues erwerben ist für viele Reisemobilbesitzer ein beliebter Weg zum Neufahrzeug. Dadurch begünstigt der hohe Restwert gebrauchter Marken-Reisemobile auch den Kauf von Neufahrzeugen. Für ein fünf Jahre altes Reisemobil in gutem Zustand rechnet der Händler beim Neuwagenkauf bis zu 50 Prozent des Neuwertes an. Ein zehn Jahre altes Reisemobil kann der Kunde sogar oft noch zu 30 Prozent des Neuwertes in Zahlung geben.

Die Preise für gebrauchte Reisemobile sind damit wesentlich stabiler als die gebrauchter PKW. Ein fünf Jahre alter Oberklassekombi hat je nach Modell lediglich einen Restwert von rund 40 Prozent und nach zehn Jahren beträgt der Restwert gerade mal noch 10 bis 20 Prozent. Die hohe Preisstabilität gebrauchter Reisemobile spiegelt nicht nur die verhältnismäßig geringe Laufleistung der Fahrzeuge wider. Auch die hohe Qualität der Wohnaufbauten und die lange Lebensdauer von Marken-Reisemobilen kommt darin zum Ausdruck.

"Die gebrauchten Reisemobile sind nicht nur als finanzielle Basis beim Erwerb eines Neufahrzeuges wichtig," erläutert Hans-Karl Sternberg, Geschäftsführer des Caravaning Industrie Verbandes, CIVD. "Für zahlreiche Einsteiger ist ein gebrauchtes Reisemobil der erste Schritt in die mobile Freizeitform Caravaning."

Infos im Internet:
www.civd.de


08.03.06

[zurück zur Startseite]

© 2006 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG