WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Dienstag, 23. Januar 2018

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Touristik

Bestnoten für die Bereiche Tourismus, Wellness und Fahrrad

(Fotos: c-b-r)

(bro) Zur C-B-R Freizeit und Reisen 2006, die vom 18. bis 22. Februar 2006 in der Neuen Messe München auf 66.000 Quadratmetern stattgefunden hat, kamen rund 125.000 Besucher, die sich über das umfangreiche Freizeit- und Reiseangebot der 1.453 Aussteller aus 71 Ländern informierten, buchten und neue Produkte kauften. Der Bereich Tourismus stand erneut im Mittelpunkt des Besucherinteresses. Drei von vier Besuchern haben sich hier über das umfangreiche Angebot der Aussteller informiert.

Die neuen Bereiche Wellness, Golf und Fahrrad fanden großen Anklang. Nach den Befragungs-Ergebnissen des unabhängigen Marktforschungsinstitut TNS Infratest vergaben 88 Prozent der befragten Besucher des Bereiches Wellness die Bestnote "ausgezeichnet bis gut".

79 Prozent der Fahrradfans der C-B-R Freizeit und Reisen vergaben diese Bestnote dem Fahrradbereich und 65 Prozent der befragten Besucher bewerten den Golfbereich mit "ausgezeichnet bis gut".

"Diese positiven Zahlen bestätigen uns, dass die Aufnahme der neuen Themen in die C-B-R Freizeit und Reisen 2006 goldrichtig war. Die Aussteller begrüßen die Neuausrichtung der C-B-R Freizeit und Reisen. Die Angebotserweiterung um die neuen Bereiche Wellness, Golf und Fahrrad sehen über 70 Prozent überaus positiv. Die vielen Eventflächen und Erlebniswelten der C-B-R Freizeit und Reisen 2006 wie die Kanu-Erlebniswelt, die Kletter- sowie die Boulderwand, der Fahrrad-Testparcours, die Indoor-Wellenreitanlage, das Putting-Green, die C-B-R Marina sowie die große C-BR-Showbühne waren für die Besucher besonders attraktiv und anziehend", so Norbert Bargmann, Geschäftsführer der Messe München GmbH.

Vor allem der neue Golf- und Wellnessbereich wurde von den diesjährigen Partnern Österreich und der European Spa World (ESW) als besondere Bereicherung angesehen. Beide waren daher mit der Entscheidung auf der diesjährigen C-B-R Freizeit und Reisen als Partner aufzutreten sehr zufrieden. Das Messeziel, neue Besucher für die Wellnessregion zu begeistern und Stammgäste wieder zu treffen, wurde voll erfüllt.

Insgesamt zogen die Aussteller eine durchweg positive Bilanz. Nach den Befragungs-Ergebnissen des unabhängigen Marktforschungsinstitut TNS Infratest wurde die C-B-R insgesamt von 78 Prozent der Aussteller mit "ausgezeichnet bis gut" bewertet. Bestnoten erhielten insbesondere die Besucherfrequenz, die Qualität der Besucher, die Übersichtlichkeit der gesamten Messe wie auch das Rahmenprogramm.

Jörn Gersbeck, Verkaufsleiter Händlerbetreuung Bayern, Steppenwolf, ist in Bezug auf die C-B-R geradezu euphorisch. Die Erwartungen wurden übertroffen. Für ihn ist Die C-B-R ist eine optimale Plattform für den Fahrradmarkt.

Auch Felix Wolf, Anlagenleiter der Firma GolfRange, bestätigt den Messeerfolg. Er hofft, dass der Golfbereich nächstes Jahr noch wachsen wird, damit den Besuchern eine noch größere Bandbreite geboten werden kann.

Auch das Thema Gesundheit und Prävention, das auf der C-B-R im Bereich Vitalwelt eine sehr große Rolle spielte, wurde von den Ausstellern äußerst positiv bewertet. Die Showbühne der Vitalwelt war ein regelrechter Besuchermagnet. Sie wird im nächsten Jahr, allerdings in größerer Form, wieder auf der C-B-R Freizeit und Reisen vertreten sein.

Das Rahmenprogramm der C-B-R Freizeit und Reisen 2006 unterstrich auch in diesem Jahr den hohen Erlebniswert der Messe. 78 Prozent der Besucher vergaben dem Rahmenprogramm der C-B-R Freizeit und Reisen die Bestnote "ausgezeichnet bis gut". Auch von den Ausstellern wurden die Eventflächen gelobt.

Erstmals fand auf der C-B-R Freizeit und Reisen ein sportlicher Wettbewerb für Münchner Schulklassen in Zusammenarbeit mit dem Schul-und Kultusreferat der Landeshauptstadt München statt. Die Teilnehmer konnten sich dabei in den unterschiedlichen Disziplinen Fahrrad, Golf, Segeln und Kanu, Klettern, Tischtennis und Wellenreiten messen. Alle Schüler haben begeistert mitgemacht und von Ausstellerseite wurde der Wettbewerb als vorbildliche Nachwuchsaktion gelobt.

Gut besucht waren auch die fachlichen Veranstaltungen wie der Bayerische Tourismustag, der Bayerische Seglertag mit der Ehrung der Meister 2005, das Mittelmeer-Skippertreffen, die Präsentation des ADAC-Camping-Caravaning-Führers 2006, die Verleihung des Europapreises für vorbildliche Campingplatz-Anlagen sowie das Tourismus-Forum.

Die C-B-R Freizeit und Reisen wurde wiederum von verschiedenen ausländischen Delegationen besucht. Hervorzuheben ist der Besuch einer Delegation der Republik Kroatien unter der Führung des Regierungspräsidenten Dr. Ivo Sanader und des Ministers für Seewesen, Tourismus, Verkehr und Entwicklung Božidar Kalmeta. Der Regierungspräsident Dr. Sanader war von der C-B-R Freizeit und Reisen sehr begeistert und gab offiziell bekannt, dass die Republik Kroatien 2007 Partnerland der C-B-R Freizeit und Reisen sein wird.

24.02.06

[zurück zur Startseite]

© 2006 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG